NEWS

NEWS

Die area30 – Fach- und Ordermesse für Küchenstudios, den Küchen-Fachhandel, Verbundgruppen, die Großfläche sowie Projektanten und Architekten – ist einer der wichtigsten Hotspots im jährlichen Messegeschehen mit internationaler Sogwirkung.

Die sechste area30 design.kitchen.technics. stand von Beginn an unter einem guten Stern: Schon früh war klar, dass die Anzahl der Aussteller wachsen wird und einige Stände vergrößert werden. Mitte des Jahres wurde dann eine Vergrößerung um 1.000 qm auf 8.450 qm Hallenfläche angekündigt. Somit war die area30 schnell bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht. Ebenfalls wurden viele kleine und große Details optimiert, so dass es 2016 wieder eine großartige area30 wird. All diese Neuerungen und Details, ließen das Team des Veranstalters trendfairs gemeinsam mit allen Ausstellern auf einen erneuten Besucherzuwachs hoffen.

Am vierten Messetag kamen 2.199 interessierte Besucher zur area30. Die Gesamtzahl stieg damit auf 8.766 Fachbesucher.

Am gestrigen Messemontag kamen erwartungsgemäß viele Fachbesucher aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, jedoch auch zahlreiche Besucher aus anderen Ländern. Insgesamt waren es 2.494 Personen.

Am Sonntag besuchten 2.506 Fachbesucher die Orderfachmesse area30. Das entspricht einer Steigerung von 3,1% im Vergleich zu 2015.